Gemeinsam Sporttag

Am 14. Mai fand an der Schule Döttingen ein ereignisreicher Sporttag statt, der alle Kinder von der Kindergarten- bis zur 6. Klasse in Bewegung brachte. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten die Schülerinnen und Schüler an 10 abwechslungsreichen Stationen ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und vor allem jede Menge Spass erleben.

Die Kinder wurden in altersdurchmischten Gruppen eingeteilt, was nicht nur für eine bunte Vielfalt sorgte, sondern auch das Miteinander zwischen den verschiedenen Jahrgangsstufen förderte. Von kleinen Kindergartenkindern bis zu den Grossen der 6. Klasse waren alle motiviert dabei. Von klassischen Spielen wie Brennball über Geschicklichkeitsparcours wie das Sackhüpfen bis hin zu kreativen Herausforderungen wie dem Turmbau mit Bechern und Kapplersteinen war für jeden etwas dabei. 

Ein Höhepunkt des Tages war das Lehrer-Schüler-Fussballmatch, das mit einem spannenden Unentschieden endete. Sowohl Lehrer als auch Schüler gaben ihr Bestes.

Besonders erfreulich war zu sehen, wie die Kinder sich gegenseitig motivierten und unterstützten. Der Teamgeist und die Freude an der Bewegung prägten die Atmosphäre des Tages.

Am Mittwoch fand schliesslich die Siegerehrung auf dem Pausenplatz statt. Die Gruppe "Kamele" sicherte sich den 1. Platz, gefolgt von den "Mäusen" auf dem 2. Platz und den "Pinguinen" auf dem 3. Platz. 

Ein herzlicher Dank geht an alle Lehrpersonen und Helfer, die diesen gelungenen Sporttag möglich gemacht haben.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Sporttag und sind gespannt, welche sportlichen Abenteuer uns dann erwarten!