IM KINDERGARTEN UND IN DER SCHULE FINDET AB 16. MÄRZ KEIN UNTERRICHT MEHR STATT

Der Kanton Aargau hat entschieden und am Montag bekannt gegeben, dass auch während den bevorstehenden Frühlingsferien (6. - 17. April 2020) ein Betreuungsangebot für Kinder angeboten werden muss. In Döttingen ist ein solches Angebot bereits durch den Verein Tagesstruktur sichergestellt. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich direkt dorthin zu wenden, sollten Sie für ein Kind Betreuung benötigen.
Aktuell müssen wir alle davon ausgehen, dass der reguläre Schulbetrieb auch ab dem 20. April nicht wieder aufgenommen werden kann. Wir bereiten uns an der Schule Döttingen intensiv auf diese anspruchsvolle Phase vor. Nähere Informationen zum Thema Fernunterricht erhalten Sie rechtzeitig während den Frühlingsferien. Ich wünsche Ihnen und uns weiterhin viel Geduld, hebet Sie Sorg.
Mit freundlichen Grüssen Res Fankhauser, Schulleitung

PDF Elternbrief BKS

 

20. März 2020

Hier die Anmeldemöglichkeit zur Betreuung Ihres Kindes für nächste Woche. Alle Lehrpersonen sind am Vorbereiten, Entwerfen, Digitalisieren von Ideen und Aufgaben und kommen direkt auf Sie zu. Fragen in diesem Zusammenhang bitte direkt an die Lehrperson Ihres Kindes. Alles Gute!

 

14. März 2020

Hier ein PDF mit Informationen und einer Anmeldemöglichkeit für die Betreuung der Kinder bei uns in der Schule ab Montag, 16. März. ANMELDESCHLUSS FÜR DIE ERSTE WOCHE: Sonntagabend, 17. 00 Uhr! Alle angemeldeten Kinder (UND NUR DIESE!) treffen sich am Montag um 08.15 Uhr in ihrem Kindergarten resp. in ihrem Klassenzimmer!

 

13. März 2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte

Der Bundesrat hat am Freitagnachmittag informiert, dass auch die Grundschulen, also auch der Kindergarten und die Primarschule Döttingen, ab dem kommenden Montag, 16.3.2020, geschlossen bleiben. Was heisst das? Der Pflichtunterricht entfällt vorerst bis und mit 4. April. Danach sind 2 Wochen Frühlingsferien.

Nach der Information der Schweizer Regierung hat auch der Kanton Aargau informiert. Die Schulen sind angewiesen, für die Kinder, die Beaufsichtigung benötigen, ein Betreuungsangebot einzurichten. Wir hier in Döttingen sind bereit, dies anbieten zu können. Am Wochenende wird die Schulführung (Schulpflege und Schulleitung) das Angebot ausarbeiten. Ich gehe davon aus, Sie spätestens am Sonntagabend über Klapp informieren zu können.

Bleiben Sie gesund, alles Gute!

 

1. März 2020

Kindergarten Döttingen NICHT BETROFFEN

Guten Abend geschätze Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer Seit heute Nachmittag ist online (und morgen Montag wohl auch in den Zeitungen) zu lesen, dass ein "Kindergartenlehrer aus Döttingen" unter Corona-Verdacht steht. Dieser Lehrer ist scheinbar in Döttingen WOHNHAFT, unterrichtet aber an einem Kindergarten in Spreitenbach. Für Ihre Kinder und unsere Kindergärten und die Schule in Döttingen ändert sich dadurch nichts an der Ausgangslage, der Unterricht findet am Montag wie gewohnt statt. Mit freundlichen Grüssen Res Fankhauser, Schulleiter

 

27. Februar 2020

Auswirkungen des Coronavirus auf den Schulbetrieb. Empfehlungen des BKS für Schulen im Kanton Aargau

Link zum Dokument des BKS